Aktuelles von der Jugendfeuerwehr

Abnahme der Jugendflamme

Fünf Jugendliche der FF Harting stellten sich zur Abnahme der Jugendflamme. Eifrig wurde geübt und die beiden Jugendwarte Julia Hüter und Philipp Winter sowie J-Betreuer Michael Treibig hatten alle Hände voll zu tun,
um den Ehrgeiz der Fünf gerecht zu werden. Mario Burghart, Fabian Heidler, Florian Rachowka, Bernadina Rasaj und Fabio Schmola legten eine gute Prüfung ab, die natürlich mit den folgenden Stufen in den nächsten Jahren gesteigert wird.
Jugendbetreuer und zugleich 2.Vorsitzender Bernhard Rashek übernahm das Grillen, denn im Anschluss gab‘s noch leckere Bratwürstl mit Kraut.
Herzlichen Dank auch dem Prüfer und zugleich Stadtjugendwart Rainer Prommersberger, der sehr umsichtig als Schiedsrichter fungierte.
1.Kommandant Reinhard Frummet war gleich der erste Gratulant und munterte die Jugendlichen auf, gezielt die nächste Stufe anzupeilen.
Herzlichen Glückwunsch

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Sozialempfang mit Spendenübergabe

Am 26.06 .16 wurde die Jugend der Feuerwehr Harting von Herrn Hartl (SPD-Fraktion) zu einem Sozialempfang mit Spendenübergabe eingeladen. Bei dieser Veranstaltung die seit vielen Jahren stattfindet, werden Ehrenamtliche Vereinigungen mit Spenden bedacht. Der 2.Vorstand B. Rashek, HFM Franz Fleischmann und vier Jugendliche begleiteten JW Julia Hüter. Um 11 Uhr wurden wir, und andere Vertreter der örtlichen Hartinger Vereine abgeholt. Pünktlich um 11.30 Uhr legte unser "Dampfer" Fürstin Gloria Richtung Geisling ab. Nach einer Begrüßung von Herrn Hartl und OB Wollbergs gab es ein leckeres Mittagessen. Danach wurden die Spenden übergeben, und jede Organisation stellte kurz sein Konzept vor, weswegen sie die Spenden erhalten haben. Unser 1. Jugendwart Julia Hüter stellte das Konzept der Feuerwehr Harting -Integration von "anders Sprechenden" in der FF Harting- gekonnt vor. Danach gab es noch Kaffee und Kuchen für alle. Bei dem schönen Wetter das wir hatten, hielten sich fast alle auf dem Deck auf. Um 15.30 Uhr legten wir wieder in Regensburg an, und der Bus brachte uns zurück nach Harting. Alle fanden nach der Rückkehr dass es ein interessanter und gelungener Tag war.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Zeltlager in Glauchau/Sachen

Die Hartinger Jugendfeuerwehr war wieder einmal zu Gast im Zeltlager bei unseren Freunden in Glauchau/Sachen. Neben dem Spiel- und Gedankenaustausch stand natürlich auch die Kameradschaft im Vordergrund.
Die beiden Jugendwarte Julia und Philipp waren sehr angetan von der Gastfreundschaft der Glauchauer Jugend-FF und mal sehen, ob die Glauchauer an unserem „Blaulicht-Tag“ zu uns kommen.
Auf jeden Fall eine weitere positive Erfahrung bei der Hartinger Jugendfeuerwehr.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Neue Bekleidung für die Hartinger Feuerwehrjugend

Tief in die Vereinskasse hat die Vorstandschaft wegen dieser sehr sinnvollen Investition greifen müssen. Aber es hat sich gelohnt.
Weil die Jugendfeuerwehr bisher noch keine eigne Überjacken hatte, wurden 12 Stück der optisch anspruchsvollen Jacken von Kommandant Reinhard Frummet ausgesucht und bestellt.
Heute am Samstag nach einem Unterricht war die offizielle „Übergabe“ durch 2.Vorsitzender Bernhard Rashek.
Sehr angetan und stolz haben die 10 Jugendlichen die Jacken anprobiert und für sehr gut befunden. Man kann unabhängig die Innenjacke herausnehmen und einzeln tragen, das gleiche gilt auch für die blau-orange Außenjacke.
Und am Rücken weißt ein silbernes Schild auf die „Jugendfeuerwehr“ Harting hin.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Kanufahrt 2015

Am 25.07. begaben sich unsere 5 wagemutigen Jugendlichen mit Ihrem Begleiter, 2.Vorstand Bernhard Rashek, mit ca. 50 Gleichgesinnten nach Nittenau. Im Rahmen des Aktionstag der Stadtjugendfeuerwehr war eine Kanufahrt angesetzt. Wir trafen uns um 8.15 am Gerätehaus, wo alle auch pünktlich eintrafen. Kamerad Karl Reithmeier war unser 2.Fahrer.Vielen Dank nochmals für die geopferte Zeit. Um 9.00 trafen wir im "Hafen" Nittenau ein. Nach einer kurzen Begrüßung, Frühstück (Milch und Kreppel) und einer Einweisung durch den Bootsverleiher, ging es mit den Booten ins Wasser. Allein das Einsetzen war schon eine Schau, fast jeder blieb trocken!
Nach anfänglichem Zick-Zack-Kurs ging es dann zügig nach Marienthal, wo das Mittagessen wartete. Belegte Semmeln bis zum Abwinken!!! Gerade angelegt, gab es ein kurzes, aber heftiges Unwetter. Windböen, Starkregen und Schlagartig 10 Grad kühler. Wer bis dahin noch nicht Nass war, der wurde es dort. Der ganze Spuk dauerte nur ca.15 Minuten. Danach wurde es wieder sonnig und warm. Frisch gestärkt, ging es dann ohne Zwischenfälle nach Hirschling, wo wir ca.1 Stunde die Schwimmwesten "getestet" haben. War lustig!! Gegen 15.45 erreichten wir unseren "Zielhafen" Heiligenhausen. Dort wurden dann die Kanus und Ausrüstung gesäubert, und dem Verleiher wieder übergeben. Fazit: Es hat allen gefallen, es ist nichts passiert und das Wetter war ein Traum (Bis auf die kurze Dusche). Auch lernten sich die Jugendlichen untereinander kennen, was ja auch Ziel der Fahrt war. Alle sind mehr oder weniger trocken, aber bestimmt K.O. wieder daheim angekommen.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

SPD-Spendenempfang!

Der SPD-Ortsverein Burgweinting-Harting-Irl lud am Sonntag, den 28.Juni 2015 zum traditionellen Spenden-Empfang.
Diesmal nicht in Burgweinting, sondern auf der „Fürstin Gloria“, ein Schiff wie gemacht für so eine Veranstaltung.
Um 15.00 Uhr hieß es die „Leinen los“ und wir fuhren gemütlich die Donau Flussabwärts Richtung Walhalla und zurück.
Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Dagmar Kick wurde Kaffee und Kuchen kostenlos serviert und ca. 20 Vereine und Organisationen waren jeweils mit einer Abordnung an Bord.
Rund 9.000,- € hatte die SPD, allen voran Norbert Hartl bei der SPD-Weihnachtsfeier gesammelt, die nun an die geladenen Vertreter übergeben wurde.
Wie viele Jahre davor wurde unsere Jugendabteilung mit einer ansehnlichen Geldsumme bedacht. OB Wolbergs fand zwar, dass alle überreichten Summen „viel zu niedrig“ sind, aber es soll doch nur eine Anerkennung für die geleistete meist ehrenamtliche Arbeit sein. Wir sind froh über diesen beachtlichen Zuschuss für unsere Jugendkasse und bedanken uns recht herzlich der SPD für die Spende.

Foto v.l.n.r.: Felix Rachowka, Loretta Rasaj, JW Julia Hüter, 1.Kdt. Reinhard Frummet und Michael Treibig

Jugendflamme gut gemeistert!

4 Mitglieder der Hartinger Jugendfeuerwehr legten am Mittwoch den 13.Mai 2015 unter den strengen Augen des Prüfers Anderas Bischof von der FF Oberisling das Abzeichen der „Jugendflamme“ ab.
Loretta Rasaj, Felix Rachowka sowie Martin und Christian Wieczorek zeigten ihr Wissen und Geschick vor den Augen einiger Zuschauer, die zum GH gekommen waren.
Gut geschult und vorbereitet wurden die Jugendlichen von 1.JW Julia Hüter und 2. JW Philipp Winter sowie als Unterstützung von HFM und 2.Vorstand Bernhard Rashek und FM Maximilian Jackermeier.
Kommandant Reinhard Frummet war stolz auf das Ergebnis und den guten Zusammenhalt, den die vier Jugendlichen zeigten.
Unter den Zuschauern waren auch die drei GF Klaus Frummet, Christian Frummet und Ramona Frummet.
Nach bestandener Prüfung wurden Alle Anwesenden mit gegrilltem belohnt, was 1.Vorstand Klaus Frummet
arrangierte.

Danke für den Zusammenhalt und das vorbildliche Auftreten!

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Leistungsprüfung in der BF

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

BF-Tag zusammen mit der JugendFF von Weichs

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Kanutour auf der Naab

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

H7 Helfen

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Jugendflamme 2014

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Jugendolympiade und Jugendwerbung

bei der Hartinger Feuerwehr!

Am brutheissen Samstag, den 27.Juli 2013 fand traditionell die Regensburger Feuerwehrjugend Olympiade, diesmal bei uns in Harting, statt. Kdt. Reinhard Frummet begrüßte alle Teilnehmer und Helfer und versprach "großzügige Unterstützung" in Form von kühlen Getränken, die der Sportverein Harting ausreichend zur Verfügung stellte.

Viele Mädels und Jungs der verschiedenen Feuerwehreinheiten hatten einen anspruchsvollen, aber Gott sei Dank mit viel Wasser "gespickten" Parcours zu bewältigen. Sehr gut vorbereitet und als Schiedsrichter fungiertend haben sich alle Jugendbetreuer um SJW Rainer Prommersberger ein großes Lob verdient. Trotz den tropischen Temperaturen kam der Spaß nicht zu kurz und der mit kaltem Wasser umfunktionierte und gefüllte 5000 Liter Chemikalienauffangbehälter hatte seine magische Anziehungskraft, auch für die Betreuer.

Wir hatten uns im Vorfeld Gedanken über einen neuen Anlauf zur Gewinnung neuer Jugendfeuerwehr- sowie Mini-FF Mitglieder gemacht. Diese Olympiade war ein willkommener Anlass, auch einen zweiten Parcours nur für die neuen und die Mini-FF Mitglieder aufzubauen. Wir hatten alle Kinder/Jugendliche von Harting im Alter zwischen 8 und 17 Jahren dazu eingeladen und es kamen doch mehr als bei dieser Hitze erwartet, die mit einer Urkunde belohnt wurden.
Viele Aktive unserer Wehr fungierten hier als die Stationsschiedsrichter, die ihre Aufgabe mit Freude machten. Trotz enormen Dursts durften natürlich Grillspezialitäten und Kaffee/Kuchen nicht fehlen. Auch hier wurden die beiden Stände von unseren aktiven Mitgliedern und von einigen "pflichtbewussten" Müttern der Mini-FF Mitglieder betreut. Danke vielmals auch an die Kuchenspenden!!

Auch dieser Sommertag ging zu Ende und zur Siegerehrung waren sogar SBR Johann Schmidbauer und SBI Bernhard Heilmeier sowie Ehrenkommandant Fritz Gierstorfer gekommen. Letztgenannter ließ es sich natürlich nicht nehmen, der Hartinger Jugendabteilung eine beachtliche Geldspende zu überreichen, vielen Dank Fritz. SBR Schmidbauer überreichte einen wunderbaren Wanderpokal, gestiftet vom SJW persönlich, den er der Siegermannschaft von der Feuerwehr Burgweinting überreichte.

Am Abend holten wir mit den "Rusty Road Runners" eine Nachwuchsband nach Harting in den Stadel, um der Siegerparty mit Livemusik den nötigen Pepp zu verleihen. Alle die am Abend noch ausgeharrt hatten, wurden mit sehr angenehmer und guter Musik belohnt.

Auch unser Bemühen wurde belohnt und einige Kids und Jugendliche sind heute bereits neue Mitglieder in der Mini-FF oder Jugendgruppe.
Danke nochmals an alle Helfer und Akteure dieser erfolgreichen Veranstaltung!!!


Die Jugendabteilung

Jugendolympiade 2013 in Harting

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.